Fahrschule Sommer                                                                         Hirschberg, 07.05.2020

 

Liebe Fahrschülerinnen und Fahrschüler,

nach Anordnung der baden-württembergischen  Landesregierung dürfen die Fahrschulen am Montag, den 11.05.2020 den Betrieb wieder aufnehmen.

Unsere Aufgabe ist es nun, uns nach Vorgabe der einzuhaltenden Maßnahmen komplett neu zu organisieren. D.h., wir werden den Theorieunterricht in kleine Gruppen aufteilen müssen und nach Priorität / Ausbildungsfortschritt zu neu festzulegenden Zeiten anbieten.

Bitte gebt uns ein bisschen Vorlaufzeit zur Organisation.

Bitte lest Euch auf der nächsten Seite die „Maßnahmen zu Corona“ aufmerksam durch, damit wir alle gesund durch diese Zeit kommen.

 

Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionsgefahr durch den Corona- Virus in unserer Fahrschule

Basierend auf den Empfehlungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) und des Robert Koch Instituts (RKI), dem Positionspapier der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF) und den bewährten Vorgehensweisen in anderen Branchen, sind im folgenden Empfehlungen formuliert worden, die eine Aufnahme der Fahrschultätigkeit ermöglichen können. Dabei hat die Gesundheit aller Beteiligten und die Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus absolute Priorität. Aus diesem Grund ist der direkte persönliche Kontakt bei allen Tätigkeiten in der Fahrschule grundsätzlich auf das absolut notwendige Minimum zu beschränken und die konsequente Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln unerlässlich.

Wir werden eine tägliche Kontaktliste führen, um eine lückenlose Kontaktsequenz zu dokumentieren.

 

FAHRSCHULRAUM

ANMELDUNGEN, BERATUNGSGESPRÄCHE, BESUCHE UND TERMINE

  • Der direkte Kontakt der Fahrlehrer, Fahrschüler und Interessenten untereinander sollte minimiert werden, um im Falle einer Infektion die Fortführung des Betriebes zu gewährleisten
  • Beratungen und Anmeldungen möglichst telefonisch oder vor Ort nur nach Absprache bzw. Voranmeldung, um Wartezeiten auszuschließen
  • Nur eine Person (evtl. plus einer weiteren aus dem gleichen Haushalt) darf sich zur Beratung / Anmeldung im Büro aufhalten
  • Hygiene-Hinweise sind zu beachten;
  • alle Personen tragen Mund- und Nasenschutz und benutzen die Desinfektionsmittel im Eingangsbereich

 

 

 THEORETISCHER UNTERRICHT

  • Aufgrund der Begrenzung der Plätze im Unterrichtsraum auf Grundlage des Mindestabstands von 1,5 m werden kleinere Gruppen je nach AUSBILDUNGSFORTSCHRITT zusammengestellt
  • Vor Betreten des Unterrichtsraumes benutzen wir die Desinfektionsmittel im Eingangsbereich
  • Auch während des Unterrichts gilt die Einhaltung des Abstands und wir vermeiden jeglichen Körperkontakt
  • Alle Fahrschüler tragen ihren eigenen Mund-/Nasenschutz

 

PRAKTISCHER UNTERRICHT

PKW:

  • Die Fahrstunden werden so organisiert, dass sich keine zusätzliche Person im Fahrzeug befindet
  • Die Fahrstunden beginnen und enden an der Fahrschule
  • Fahrlehrer und Schüler tragen Mund- Nasenbedeckung
  • Desinfektionsmittel ist im Fahrzeug vorhanden und wird vor jeder Stunde benutzt
  • Alle Kontaktflächen des Fahrzeugs werden nach jeder Übungsstunde für den nächsten Fahrschüler desinfiziert

 

Motorrad:

  • Motorradfahrschüler müssen zwingend selbst mitgebrachte Motorradbekleidung benutzen.
  • Jeder Motorradfahrschüler benutzt zwingend eine Sturmhaube (wird von der Fahrschule ausgegeben und bleibt im Besitz des Fahrschülers). Diese ist nach jeder Fahrstundeneinheit gründlich zu waschen und zur nächsten Fahrstunde wieder mitzubringen

 

 

SCHLUSSBEMERKUNG

Die Ausbildung in allen Fahrschulen wird für einen noch nicht absehbaren Zeitraum nur mit massiven Einschränkungen möglich sein. Die hier aufgeführten Maßnahmen werden als Auflage für die Wiederaufnahme der Fahrschultätigkeit von den zuständigen Behörden in gleicher oder ähnlicher Form gefordert werden. Wir sind uns sicher, dass unsere Fahrschüler und Interessenten von uns ein gewissenhaftes Vorgehen erwarten und dankbar sind, wenn wir alles in unserer Macht stehende unternehmen, um das Risiko zu minimieren.

 

Herzlich Willkommen